Einträge von Und sonst so

Königlich: Der Attersee und sein „King of the Lake“

Auf die Paralympics muss ich aufgrund der Covid-19-Pandemie ja noch ein Jahr warten, dennoch geht es halt einfach nicht, ohne regelmäßig Wettkampfluft zu schnuppern. Ganz besonders, wenn es die herrliche Luft im Salzkammergut ist. Das Rennen „King of the Lake“ am Attersee wurde so heuer am 19. September 2020 zu meinem Saisonhighlight! Und das zu […]

Einlagerung statt Einkleidung

Es waren gemischte Gefühle, die mich bei diesem Pressetermin in der Rossauer Kaserne, im Bundesministerium für Landesverteidigung Wien, begleiteten. Warum? Es ist ein wichtiger und sehr feierlicher Moment im Vorfeld von olympischen und paralympischen Spielen, wenn die Einkleidung der Sportlerinnen und Sportler stattfindet. Aber … Ja, aber Corona hat halt aktuell wirklich alles umgekrempelt. So […]

Warum Leiden Spaß macht

Wie in einem Rennen, muss man sich auch im Alltag mit den Gegebenheiten arrangieren und das Beste daraus machen. Konkret heißt das für mich: Corona steht an der Tagesordnung, doch das Training muss weitergehen. UCI Para-Cyling Rennen finden bis jetzt keine statt, doch ich disponiere eben ein wenig um und nutze nun „normale“ Rennen, um […]

Was macht eine Radlerin im Homeoffice?

Tja, es hört sich wie der Beginn eines Witzes an, aber lustig war der Lockdown natürlich für niemanden. Ich war erst mal froh, dass ich am Tag als die Grenzen geschlossen wurden, bereits „safe“ und wieder am Weg zurück nach Hause war. Gerade noch im Rahmen meines Vorbereitungsprogramm für die Paralympischen Spiele 2020 in Tokio […]

Der Süden ruft nach mir

Eine gute Planung und eine ausgezeichnete Vorbereitung sind das A und O auf meinem Weg zu den Paralympics in Tokio – was aber nicht heißt, dass man nicht auch manchmal sehr spontan sein muss. So ging es mir jedenfalls heuer in Bezug auf meine Trainingslager. „Wohin und mit wem?“, waren die Fragen. Denn die Salzburger […]

Der Berg ruft!

Es ist Samstag, der 22. Februar. Der Wetterbericht verspricht einen wunderschönen Wintertag mit viel Sonne. Hinter mir liegen 5 sehr intensive Trainingstage im Olympiazentrum Rif. Mein Trainer Geri hat mich nicht geschont, im Gegenteil, aber ich will immerhin auch große Rennen gewinnen und keinen Blumentopf. Nach 3 Tagen Kraftkammer (4 h täglich) mit anschließendem Ausdauer-Zirkeltraining […]

UCI Para-Cycling WM Track, Milton (Canada)

Nun ist sie auch schon wieder vorbei, die UCI-Para-Cycling-WM auf der Bahn. Vier Rennen an drei Tagen hatte ich zu absolvieren und konnte einige neue persönliche Bestzeiten erreichen. In der 3000-m-Qualifikation fehlten 8,186 Sekunden für das kleine Finale und ich erreichte mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 4:33,215 min (39,529 km/h) Platz 5. Über 200 […]

UCI Para-Cycling Europacup Track, Manchester (England)

Vergangene Woche ging es mit einem kleinen Team aus Österreich zum ersten UCI Para-Cyling Europacup nach Manchester. Mit dabei waren Andreas Zirkl (C1) und unser Mechaniker Christian Ücker. Im Qualifikationsrennen über 3.000 Meter am Sonntagvormittag konnte ich mich gegen die Französin durchsetzen und das Finale erreichen. Am Nachmittag ging es dann ins Finale über 3.000 […]

Lotterien Sporthilfe Gala (Marx Halle Wien)

Am 31. Oktober durfte ich als Begleitung von Para-Langläuferin Carina Edlinger an der LOTTERIEN Sporthilfe Gala in Wien teilnehmen. Es war ein glanzvoller Abend für mich als Heeressportlerin, gekrönt durch Carinas Wahl zur Behindertensportlerin des Jahres. Sportlich gesehen steht intensives Bahntraining am Plan – bereits diese Woche geht’s zum Europacup nach Manchester (UK), im Jänner […]

Tag des Sports 2019 (Wiener Prater)

Am 21. September ging es für mich zum Tag des Sports, der größten Open-Air-Sportveranstaltung Österreichs. Neben Autogrammstunden stand auch die Ehrung durch das österreichische Bundesheer, Heeressport für den Military Sports Award 2019 auf dem Programm. Nominiert in der Kategorie Behindertensport zusammen mit Thomas Frühwirth (Para-Cycling) und Katrin Neudolt (Gehörlosen-Badminton) ging der Sieg schlußendlich an Thomas […]

UCI Para-Cycling WM Road, Emmen (Niederlande)

Meine erste Straßen-Weltmeisterschaft für Österreich liegt hinter mir. Als Weltranglisten-Führende mit 213 Punkten und dem Weltcupgesamtsieg in der Klasse C2 Damen ging es für mich nach Emmen (NL) zu den UCI Para-Cycling World Championships Road. Im Einzelzeitfahren über zwei Runden mit insgesamt 20,8 km erreichte ich Platz 5. Mir fehlten nur 13 Sekunden auf Platz […]

UCI Para-Cycling World Cup Road, Baie-Comeau (Canada)

Vom 3. Bis 13. August 2019 stand das große Weltcup-Finale in Kanada am Programm. Nach vier Weltcup-Rennen in Italien und Belgien fiel hier in Baie-Comeau die Entscheidung über den Gesamtsieg. Nach der anstrengenden Anreise mit Flug von München nach Montreal und einem Transfer über rund 700 km mit Auto und Fähre bis Baie-Comeau ging es […]